Workshop für potentielle Gruppenleiter am 10. Juli 2021

Liebe Gemeindeglieder, liebe Freunde,

wir sind es mittlerweile gewohnt, neue schlechte Nachrichten zu hören. Doch bei allem Schlechten was passiert, wird eines immer deutlicher. Viele Pandemiemaßnahmen werden aufgehoben und wahrscheinlich auch nicht in gleicher Intensität zurückkommen. Es wird der Tag kommen, an dem das Leben in der Gemeinde wieder ganz normal möglich ist.

Wir können noch nicht absehen, ab wann wir wieder normal Gottesdienst feiern können. Und obwohl der Gottesdienst das Herzstück der Gemeinde ist, besteht das Leben der Gemeinde aus noch viel mehr. Aus der persönlichen Beziehung zu Gott, den Beziehungen zwischen einzelnen Menschen und es ist überall da, wo jeder etwas von seinem persönlichen Glauben einbringen kann.
Die Begegnung in kleinen Gruppen können wir jetzt bereits planen und uns darauf einstellen.

Der Schlüssel, um als Gemeinde die Umstände der Pandemie hinter uns zu lassen, sind Gruppen. Selbst wenn wir noch Zugangsbeschränkungen aufgrund der Größe unseres Gottesdienstraumes haben, können wir durch kleinere Gruppen alles bekommen, was wir an geistlicher Nahrung brauchen.
Gemeinschaft, Bibellesen und Beten. Das reicht aus, um in Gottes Gegenwart zu kommen. Jeder kann Teil einer solchen Gruppe werden. Sobald die Regeln es zulassen, kann sich jeder in solchen Gruppen treffen. Wer trotz Lockerungen lieber vorsichtig ist, kann auch online Gruppen besuchen.

Die Vorstellung, dass jeder in unserer Gemeinde Teil einer Gruppe ist, mit der man sich gegenseitig für den Alltag geistlich fit macht, begeistert mich. Nicht nur in Zeiten, wenn wir Gottesdienst auf Abstand feiern müssen. Zu jeder Zeit lebt die Gemeinde davon, dass wir die Beziehungen untereinander und die Beziehung zu Gott in kleinen Gruppen stärken.

Solche Gruppen existieren aber nicht einfach. Damit jeder in der Gemeinde Teil einer solchen Gruppe sein kann, brauchen wir Gruppenleiter. Doch woher weiß ich, ob ich geeignet bin, eine Gruppe zu leiten?

Aus diesem Grund möchte ich einen Workshop anbieten. Dieser Workshop basiert auf dem Kleingruppenmodell des GROW-Konzeptes. Am 10. Juli 2021 treffen wir uns entsprechend den geltenden Regeln vor Ort oder bei Bedarf online von 10:00 – 12:00 Uhr. Wenn ihr euch für eine online Teilnahme interessiert, meldet euch bei mir per Mail (jr.vetter@mailmgs.de). Die Teilnahme ist unverbindlich. Jeder kann mitmachen, egal ob er danach eine Gruppe anbieten wird oder nicht.

Ich freue mich auf euch.

Euer Vikar
Justin Vetter

Print Friendly, PDF & Email